Rezept für leckere schwedische Köttbullar (Hackbällchen) | moeyskitchen.com #köttbullar #rezept #meatballs #hackbällchen

Heute ist All you need is Hack-Tag. Also quasi der inoffizielle offizielle Hackfleisch-Tag. Dazu aufgerufen haben Steph von Kleiner Kuriositätenladen und Sonja von Zauberhaftes Küchenvergnügen. Und dem Ruf sind sage und schreibe 36 Foodblogger gefolgt. Ich glaube, es hackt! Die gesamte Liste der Teilnehmer verlinke ich am Ende meines Beitrags – da sollte dann wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Hier findet ihr auch ein passendes Pinterest-Board mit lauter tollen Hackfleisch-Ideen: All you need is Hack bei Pinterest. Und ich habe euch das Rezept für schwedische Köttbullar mitgebracht. Glaubt mir, wenn ihr die einmal selber gemacht habt, esst ihr die nie wieder woanders! Tatsächlich kennt man Köttbullar wirklich eher als kantinenartiges Fertigessen aus besagtem Möbelhaus. Dass es aber ein typisches schwedisches Familiengericht ist, für das jede Familie ihr eigenes Rezept hat, wissen die Wenigsten. Rezepte für Köttbular gibt es deswegen wie Sand am Meer. Meistens werden sie aus Rindfleisch gemacht, klassisch aber gerne auch mal aus Elchfleisch. Ab und zu habe ich Rezepte mit gemischtem Hackfleisch gesehen, aber das scheint eher die Ausnahme zu sein. Bei mir gibt es sie also aus Rinderhackfleisch – Elch war gerade aus… Auch für die Zubereitung von Köttbullar gibt es verschiedene Rezepte. Mal werden …